Presse und ÖffentlichkeitsarbeitsuchenSitemapImpressum

Detailansicht

SYSTEM ERROR

Regie & Drehbuch: Florian Opitz

Mit: Anthony Scaramucci, Eric Chen, Andreas Gruber, Carlos Capeletti und Tim Jackson

Produzenten: Jan Krüger und Florian Opitz

Deutschland 2018, 96 Min.

DVD-Start: 23. Oktober 2018

PORT AU PRINCE PICTURES im Vertrieb von EuroVideo

Pressematerial: www.filmpresskit.de

 

In seinem neuen Dokumentarfilm beleuchtet der Regisseur die Wege des Kapitalismus und geht der Frage nach, ob Marx nicht vielleicht doch Recht hatte. Der Film feiert beim DOK.fest München am 3. Mai 2018 seine Festivalpremiere.

Opitz (SPEED - auf der Suche nach der verlorenen Zeit, DER GROSSE AUSVERKAUF) begibt sich in SYSTEM ERROR auf die Suche nach einer Erklärung für einen der großen Widersprüche unserer Zeit: Warum sind wir so besessen vom Wirtschaftswachstum, obwohl wir wissen, dass es uns am Ende schadet?
 
SYSTEM ERROR macht begreifbar, warum trotzdem alles so weiter geht wie gehabt. Der Film zeigt die Welt aus der Perspektive von Menschen, die von den Möglichkeiten des Kapitalismus fasziniert sind. Ob europäische Finanzstrategen, amerikanische Hedgefondsmanager oder brasilianische Fleischproduzenten: Eine Welt ohne eine expandierende Wirtschaft können, dürfen oder wollen sie sich gar nicht erst vorstellen.
 
SYSTEM ERROR beleuchtet bisher häufig verborgen gebliebene Zusammenhänge und legt die selbstzerstörerischen Zwänge des Systems offen – eines Systems, an dem wir alle teilhaben, als Beschäftigte, Anleger oder Konsumenten. Denn der Kapitalismus durchdringt unaufhörlich immer mehr Lebensbereiche, verschlingt die Natur und gräbt sich am Ende selbst das Wasser ab – so wie es Karl Marx schon vor 150 Jahren prophezeit hat.
 
SYSTEM ERROR wurde produziert von Jan Krüger, PORT AU PRINCE Film & Kultur Produktion GmbH, Berlin und Florian Opitz, Spring Productions, Köln in Koproduktion mit dem WDR und dem Bayerischen Rundfunk und in Zusammenarbeit mit Arte, gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM), der Filmförderungsanstalt (FFA), Film- und Medien Stiftung NRW, Deutscher Filmförderfonds (DFFF).

Detailansicht

SYSTEM ERROR

Regie & Drehbuch: Florian Opitz

Mit: Anthony Scaramucci, Eric Chen, Andreas Gruber, Carlos Capeletti und Tim Jackson

Produzenten: Jan Krüger und Florian Opitz

Deutschland 2018, 96 Min.

DVD-Start: 23. Oktober 2018

PORT AU PRINCE PICTURES im Vertrieb von EuroVideo

Pressematerial: www.filmpresskit.de

 

In seinem neuen Dokumentarfilm beleuchtet der Regisseur die Wege des Kapitalismus und geht der Frage nach, ob Marx nicht vielleicht doch Recht hatte. Der Film feiert beim DOK.fest München am 3. Mai 2018 seine Festivalpremiere.

Opitz (SPEED - auf der Suche nach der verlorenen Zeit, DER GROSSE AUSVERKAUF) begibt sich in SYSTEM ERROR auf die Suche nach einer Erklärung für einen der großen Widersprüche unserer Zeit: Warum sind wir so besessen vom Wirtschaftswachstum, obwohl wir wissen, dass es uns am Ende schadet?
 
SYSTEM ERROR macht begreifbar, warum trotzdem alles so weiter geht wie gehabt. Der Film zeigt die Welt aus der Perspektive von Menschen, die von den Möglichkeiten des Kapitalismus fasziniert sind. Ob europäische Finanzstrategen, amerikanische Hedgefondsmanager oder brasilianische Fleischproduzenten: Eine Welt ohne eine expandierende Wirtschaft können, dürfen oder wollen sie sich gar nicht erst vorstellen.
 
SYSTEM ERROR beleuchtet bisher häufig verborgen gebliebene Zusammenhänge und legt die selbstzerstörerischen Zwänge des Systems offen – eines Systems, an dem wir alle teilhaben, als Beschäftigte, Anleger oder Konsumenten. Denn der Kapitalismus durchdringt unaufhörlich immer mehr Lebensbereiche, verschlingt die Natur und gräbt sich am Ende selbst das Wasser ab – so wie es Karl Marx schon vor 150 Jahren prophezeit hat.
 
SYSTEM ERROR wurde produziert von Jan Krüger, PORT AU PRINCE Film & Kultur Produktion GmbH, Berlin und Florian Opitz, Spring Productions, Köln in Koproduktion mit dem WDR und dem Bayerischen Rundfunk und in Zusammenarbeit mit Arte, gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM), der Filmförderungsanstalt (FFA), Film- und Medien Stiftung NRW, Deutscher Filmförderfonds (DFFF).

DVD

DVD

DVD

Regie: Ken Loach

Buch: Paul Laverty

Produzentin: Rebecca O’Brien

Mit: Kris Hitchen, Debbie Honeywood, Rhys Stone, Katie Proctor u.v.m. ...

[mehr...]

Regie: Ina Weisse

Drehbuch: Ina Weisse, Daphne Charizani

Mit: Nina Hoss, Simon Abkarian, Jens Albinus, Sophie Rois,

Thomas Thieme, Ilja Monti,...

[mehr...]

Buch & Regie: Nora Fingscheidt

Mit Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela Maria Schmeide, Lisa Hagmeister u.v.m.

Kamera: Yunus Roy Imer, Schnitt:...

[mehr...]

Regie: Neil Burger

Buch: Jon Hartmere

Mit: Bryan Cranston, Kevin Hart, Nicole Kidman, Julianna Margulies, Aja Naomie King, Golshifteh Farahani...

[mehr...]

Buch & Regie: Johannes Schaff

Kamera: Johannes Schaff, Lil’ Internet, Alexandra Weltz-Rombach

Musikalische Leitung: Frank Wiedermann, mit Musik von...

[mehr...]

Buch & Regie: Eran Riklis

Mit Golshifteh Farahani, Neta Riskin, Mark Waschke, Lior Ashkenazi u.v.m.

Israel / Deutschland / Frankreich 2017

...

[mehr...]

Regie: Fritz Lang / Regie-Remix: Dominik "DODOKAY" Kuhn

Buch: Dominik Kuhn, Bernhard Koch, Steffen Auer

Mit: Gert Fröbe, Peter Van Eyck, Dawn...

[mehr...]

Buch & Regie: Franck Dubosc

Mit: Frank Dubosc, Alexandra Lamy, Elsa Zylberstein, Claude Brasseur u.v.m.

VoD: ab 6. November 2018

DVD-Start: 20....

[mehr...]

Regie & Drehbuch: Florian Opitz

Mit: Anthony Scaramucci, Eric Chen, Andreas Gruber, Carlos Capeletti und Tim Jackson

Produzenten: Jan Krüger und...

[mehr...]

Buch & Regie: Samuel Maoz

Mit: Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Yonatan Shiray, Gefen Barkai u.v.a.

Israel, Deutschland, Frankreich 2018 / 113 Minuten ...

[mehr...]