Presse und ÖffentlichkeitsarbeitsuchenSitemapImpressum

Filmdetails

GUNDA

Buch, Regie & Schnitt:

Victor Kossakovsky

Kamera: Egil Haskjold Larsen & Victor Kossakovsky

Sound Designer / Sound-Schnitt: Alexandr Dudarev

Produzentin: Anita Rehoff Larsen, Ko-Produzentinnen: Joslyn Barnes & Susan Rockefeller

Executive Producer: Joaquin Phoenix, Tone GrØttjord-Glenne

Norwegen, USA 2020 / 93 min.

 

Verleih: Filmwelt

Kinostart: Frühjahr 2021

Victor Kossakovskys bemerkenswerter, zu Herzen gehender Dokumentarfilm  GUNDA nutzt natürliches Sounddesign und idyllische, klare Schwarz-weiß-Bilder, um die Zuschauer*innen in die empathisch erzählte Geschichte eines auf einem norwegischen Bauernhof lebenden Hausschweins eintauchen zu lassen. GUNDA erinnert uns unaufdringlich an den Wert des Lebens aller Lebewesen und lässt uns mit den Tieren fühlen.

 

GUNDA liegt dösend in der offenen Stalltür, die Augen geschlossen, der Atem gleichmäßig. Doch mit der Ruhe hat es bald ein Ende. Die Ferkelbande schießt um die Ecke und stürzt sich auf den massigen Körper ihrer Mutter. Das Leben der anderen Lebewesen: Regisseur Victor Kossakovsky begegnet den tierischen Bewohnern auf einem kleinen norwegischen Hof auf Augenhöhe und erzählt sie in poetischen Schwarz-weiß-Bildern als Geschöpfe mit eigener Wahrnehmung, eigenem Empfinden und eigenen Gewohnheiten – unterstrichen von einem Sound aus Rascheln, Grunzen, Schmatzen, vorgegeben von der Natur. Eine Liebeserklärung ohne Appell und Ausrufezeichen.

 

Regisseur Victor Kossakovsky bezeichnet sich als „erstes vegetarisches Kind der Sowjetunion“ und weckt mit seinen poetischen Schwarz-weiß-Bildern viel Empathie für GUNDA und die anderen Tiere. Der seit langem vegan lebende Oscar®-Gewinner Joaquin Phoenix (JOKER, WALK THE LINE) hat das Projekt mit seiner Produktionsfirma Lazy Eye Productions Inc. als ausführender Produzent unterstützt.


Produziert wurde GUNDA von Anita Rehoff Larsen (Sant & Usant), ko-produziert von Joslyn Barnes und Susan Rockefeller (Louverture Films), ausführende Produzentin ist Tone GrØttjoerd-Glenne.

 

Filmdetails

GUNDA

Buch, Regie & Schnitt:

Victor Kossakovsky

Kamera: Egil Haskjold Larsen & Victor Kossakovsky

Sound Designer / Sound-Schnitt: Alexandr Dudarev

Produzentin: Anita Rehoff Larsen, Ko-Produzentinnen: Joslyn Barnes & Susan Rockefeller

Executive Producer: Joaquin Phoenix, Tone GrØttjord-Glenne

Norwegen, USA 2020 / 93 min.

 

Verleih: Filmwelt

Kinostart: Frühjahr 2021

Victor Kossakovskys bemerkenswerter, zu Herzen gehender Dokumentarfilm  GUNDA nutzt natürliches Sounddesign und idyllische, klare Schwarz-weiß-Bilder, um die Zuschauer*innen in die empathisch erzählte Geschichte eines auf einem norwegischen Bauernhof lebenden Hausschweins eintauchen zu lassen. GUNDA erinnert uns unaufdringlich an den Wert des Lebens aller Lebewesen und lässt uns mit den Tieren fühlen.

 

GUNDA liegt dösend in der offenen Stalltür, die Augen geschlossen, der Atem gleichmäßig. Doch mit der Ruhe hat es bald ein Ende. Die Ferkelbande schießt um die Ecke und stürzt sich auf den massigen Körper ihrer Mutter. Das Leben der anderen Lebewesen: Regisseur Victor Kossakovsky begegnet den tierischen Bewohnern auf einem kleinen norwegischen Hof auf Augenhöhe und erzählt sie in poetischen Schwarz-weiß-Bildern als Geschöpfe mit eigener Wahrnehmung, eigenem Empfinden und eigenen Gewohnheiten – unterstrichen von einem Sound aus Rascheln, Grunzen, Schmatzen, vorgegeben von der Natur. Eine Liebeserklärung ohne Appell und Ausrufezeichen.

 

Regisseur Victor Kossakovsky bezeichnet sich als „erstes vegetarisches Kind der Sowjetunion“ und weckt mit seinen poetischen Schwarz-weiß-Bildern viel Empathie für GUNDA und die anderen Tiere. Der seit langem vegan lebende Oscar®-Gewinner Joaquin Phoenix (JOKER, WALK THE LINE) hat das Projekt mit seiner Produktionsfirma Lazy Eye Productions Inc. als ausführender Produzent unterstützt.


Produziert wurde GUNDA von Anita Rehoff Larsen (Sant & Usant), ko-produziert von Joslyn Barnes und Susan Rockefeller (Louverture Films), ausführende Produzentin ist Tone GrØttjoerd-Glenne.

 

Filmdetails

Filme

Filme

Buch, Regie & Schnitt:

Victor Kossakovsky

Kamera: Egil Haskjold Larsen & Victor Kossakovsky

Sound Designer / Sound-Schnitt: Alexandr Dudarev ...

[mehr...]

Regie & Buch: Marc Bauder

Inspiriert von Roger Willemsens Essay "Wer wir waren"

Mit: Alexander Gerst, Sylvia Earle, Falwine Sarr, Dennis Snower,...

[mehr...]

Regie: Oliver Rihs

Buch: Dave Tucker, Oliver Rihs, Ivan Madeo, Norbert Maass, Oliver Keidel

Mit: Marie Leuenberger, Joel Basman, Jella Haase,...

[mehr...]

Drehbuch & Regie: Barbora Chalupová & Vít Klusák

Nach einer Idee von Vít Klusák

mit: Tereza Těžká, Anežka Pithartová, Sabina Dlouhá

Kamera: Adam...

[mehr...]