Presse und ÖffentlichkeitsarbeitsuchenSitemapImpressum

Detailansicht

Anna König

SCHAUSPIELERIN

Mehr Informationen unter: agentur-hahlweg.de

Anna König
ist bei den 77. Filmfestspielen in Venedig 2020 in der weiblichen Hauptrolle des italienischen Beitrags ASSANDIRA zu sehen. Der Film läuft außer Konkurrenz und hat in Venedig seine Welturaufführung, Regie führte Salvatore Mereu. Anna König ist Grete die Deutsche Frau von Mario (Marco Zucca), die den einsamen sardischen Bauernhof von Marios Vater (Gavino Ledda) in einen touristischen Erlebnisort verwandeln wollen. Die Stimmung zwischen Vater und Sohn ist angespannt – auch aufgrund der sinnlichen Präsenz Gretes.

Anna König absolvierte Ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Zürich sie hatte u.a. Engagements am Schauspielhaus Zürich und Thalia Theater Hamburg. Mit der Hauptrolle in Hannah Schweiers AUFRECHT STEHEN, der 2007 die „Perspektive Deutsches Kino“ der Berlinale eröffnete, erreichte sie erste Aufmerksamkeit im Kino.
Es folgten Rollen in Kinofilmen wie FREUNDE VON FRÜHER von Tim Moeck, FEUCHTGEBIETE (Regie: David Wnendt), DAS FLOSS! (Regie: Julia C. Kaiser) und Sam Gabarskis AUF WIEDERSEHEN DEUTSCHLAND. 5 FRAUEN (Regie: Olaf Kraemer) und DIE HANNAS von Julia C. Kaiser mit Anna König in den Hauptrollen feierten 2016 beim Filmfest München Premiere und brachten ihr beim „achtung berlin - new berlin film award” die Auszeichnung als Beste Schauspielerin ein.

Dem TV-Publikum ist sie außerdem aus zahlreichen Fernsehfilmen sowie aus der Netflix-Serie „Dark“ (Regie: Baran bo Odar) bekannt. Aktuell ist Anna König in dem Jugendabenteuerfilm ZU WEIT WEG (Regie: Sarah Winkenstette) in den Kinos zu sehen. Anna König lebt in Berlin.

Detailansicht

Anna König

SCHAUSPIELERIN

Mehr Informationen unter: agentur-hahlweg.de

Anna König
ist bei den 77. Filmfestspielen in Venedig 2020 in der weiblichen Hauptrolle des italienischen Beitrags ASSANDIRA zu sehen. Der Film läuft außer Konkurrenz und hat in Venedig seine Welturaufführung, Regie führte Salvatore Mereu. Anna König ist Grete die Deutsche Frau von Mario (Marco Zucca), die den einsamen sardischen Bauernhof von Marios Vater (Gavino Ledda) in einen touristischen Erlebnisort verwandeln wollen. Die Stimmung zwischen Vater und Sohn ist angespannt – auch aufgrund der sinnlichen Präsenz Gretes.

Anna König absolvierte Ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Zürich sie hatte u.a. Engagements am Schauspielhaus Zürich und Thalia Theater Hamburg. Mit der Hauptrolle in Hannah Schweiers AUFRECHT STEHEN, der 2007 die „Perspektive Deutsches Kino“ der Berlinale eröffnete, erreichte sie erste Aufmerksamkeit im Kino.
Es folgten Rollen in Kinofilmen wie FREUNDE VON FRÜHER von Tim Moeck, FEUCHTGEBIETE (Regie: David Wnendt), DAS FLOSS! (Regie: Julia C. Kaiser) und Sam Gabarskis AUF WIEDERSEHEN DEUTSCHLAND. 5 FRAUEN (Regie: Olaf Kraemer) und DIE HANNAS von Julia C. Kaiser mit Anna König in den Hauptrollen feierten 2016 beim Filmfest München Premiere und brachten ihr beim „achtung berlin - new berlin film award” die Auszeichnung als Beste Schauspielerin ein.

Dem TV-Publikum ist sie außerdem aus zahlreichen Fernsehfilmen sowie aus der Netflix-Serie „Dark“ (Regie: Baran bo Odar) bekannt. Aktuell ist Anna König in dem Jugendabenteuerfilm ZU WEIT WEG (Regie: Sarah Winkenstette) in den Kinos zu sehen. Anna König lebt in Berlin.

Künstler

Künstler

SCHAUSPIELERIN

[mehr...]

Schauspielerin

 

[mehr...]

Schauspielerin

[mehr...]

Regisseur

 

[mehr...]

Regie

 

 

[mehr...]

Schauspielerin

 

[mehr...]

Schauspielerin

 

[mehr...]

Schauspielerin

 

[mehr...]

Regisseurin, Autorin, Produzentin

 

[mehr...]