Presse und ÖffentlichkeitsarbeitsuchenSitemapImpressum

CARLA JURI

Schauspielerin

Mehr Informationen unter: fbe-agentur.de

 

Carla Juri, ist im Herbst 2017 neben Harrison Ford und Ryan Gosling in BLADE RUNNER 2049, dem Sequel von Ridley Scotts Kultfilm zu sehen.

2016 war sie in drei Kinoproduktionen zu sehen: Im filmischen Porträt der faszinierenden und leidenschaftlichen Künstlerin Paula Modersohn-Becker in der Titelrolle PAULA unter der Regie von Christian Schwochow; außerdem in zwei internationalen Produktionen MORRIS AUS AMERIKA des US-Regisseurs Chad Hartigan, sowie an der Seite von Guy Pearce und Dakota Fanning im Western Thriller BRIMSTONE des niederländischen Regisseurs Martin Koolhoven. 

Im Herbst 2015 stand sie für Altmeister Peter Greenaway vor der Kamera. In seinem Film WALKING TO PARIS verkörpert Carla Juri ein androgynes Wesen. Greenaway über Juri: „Ich habe sie gewählt, weil sie eine wehmütige Unschuld ausstrahlt. Obwohl sie schon dreissig ist, kann sie eine 16-Jährige verkörpern, und man glaubt ihr die Jugend.”

Die im Tessin geborene und aufgewachsene Carla Juri studierte Schauspiel in Los Angeles und London.
Carla Juri wurde 2012 bereits das zweite Mal in Folge mit dem wichtigen Schweizer Filmpreis ausgezeichnet: Nach dem „Quartz 2011“ in der Kategorie „Beste Darstellung in einer Nebenrolle“ für ihre erste Kinorolle in 180° (Regie: Cihan Inan), bekam sie die begehrte Auszeichnung 2012 als „Beste Darstellerin“ für ihre Hauptrolle in dem Kinofilm „DÄLLEBACH KARI” (Regie: Xavier Koller). Während der Berlinale 2013 erhält sie für die Schweiz den renommierten European Shooting Star Award - Europe’s best young Actors. In der Verfilmung des Skandalromans FEUCHTGEBIETE (2013) von Charlotte Roche verkörperte Carla Juri die Hauptrolle Helen Memel und wurde dafür als Beste Schauspielerin für den Deutschen Filmpreis nominiert.


CARLA JURI

Schauspielerin

Mehr Informationen unter: fbe-agentur.de

 

Carla Juri, ist im Herbst 2017 neben Harrison Ford und Ryan Gosling in BLADE RUNNER 2049, dem Sequel von Ridley Scotts Kultfilm zu sehen.

2016 war sie in drei Kinoproduktionen zu sehen: Im filmischen Porträt der faszinierenden und leidenschaftlichen Künstlerin Paula Modersohn-Becker in der Titelrolle PAULA unter der Regie von Christian Schwochow; außerdem in zwei internationalen Produktionen MORRIS AUS AMERIKA des US-Regisseurs Chad Hartigan, sowie an der Seite von Guy Pearce und Dakota Fanning im Western Thriller BRIMSTONE des niederländischen Regisseurs Martin Koolhoven. 

Im Herbst 2015 stand sie für Altmeister Peter Greenaway vor der Kamera. In seinem Film WALKING TO PARIS verkörpert Carla Juri ein androgynes Wesen. Greenaway über Juri: „Ich habe sie gewählt, weil sie eine wehmütige Unschuld ausstrahlt. Obwohl sie schon dreissig ist, kann sie eine 16-Jährige verkörpern, und man glaubt ihr die Jugend.”

Die im Tessin geborene und aufgewachsene Carla Juri studierte Schauspiel in Los Angeles und London.
Carla Juri wurde 2012 bereits das zweite Mal in Folge mit dem wichtigen Schweizer Filmpreis ausgezeichnet: Nach dem „Quartz 2011“ in der Kategorie „Beste Darstellung in einer Nebenrolle“ für ihre erste Kinorolle in 180° (Regie: Cihan Inan), bekam sie die begehrte Auszeichnung 2012 als „Beste Darstellerin“ für ihre Hauptrolle in dem Kinofilm „DÄLLEBACH KARI” (Regie: Xavier Koller). Während der Berlinale 2013 erhält sie für die Schweiz den renommierten European Shooting Star Award - Europe’s best young Actors. In der Verfilmung des Skandalromans FEUCHTGEBIETE (2013) von Charlotte Roche verkörperte Carla Juri die Hauptrolle Helen Memel und wurde dafür als Beste Schauspielerin für den Deutschen Filmpreis nominiert.


Künstler

News

20.03.2017

SANDRA HÜLLER

Schauspielerin

Mehr Informationen unter: agentur-schneider-berlin.de

[mehr]
02.04.2017

CARLA JURI

Schauspielerin

Mehr Informationen unter: fbe-agentur.de

 

[mehr]
24.03.2017

GERTI DRASSL

Schauspielerin

[mehr]

Regie

Weitere Informationen unter: players.de

[mehr]