Presse und ÖffentlichkeitsarbeitsuchenSitemapImpressum

Start | Home

Aktuell

Corona-Update - folgene Kinostarts sind VERSCHOBEN:

  • SIBERIA von Abel Ferrara & mit Willem Dafoe (Port au Prince Pictures, ursprünglich: 19.03. 2020)
  • Gero von Boehms Dokumentarfilm HELMUT NEWTON - THE BAD AND THE BEAUTIFUL (Filmwelt, ursprünglich: 30.04. 2020)
  • PERSISCHSTUNDEN von Vadim Perelman, mit Nahuel Pérez Biscayart & Lars Eidinger (Alamode Film, ursprünglich: 07.05. 2020) 

Geplant ist, die Filme ins Kino zu bringen, wenn es die Wiederaufnahme des kulturellen Lebens erlaubt. 

 

Wir halten Sie über veränderte Kinostarts bzw. mögliche VoD- oder Direct-to-DVD-Veröffentlichungen auf dem laufenden!

 

Kommen Sie gesund & hoffnungsvoll durch die Corona-Krise!

 

Ihr Team von MEDIA OFFICE,

Edith Kleibel, Ricarda Nowak, Lilian Pfeuffer  

 

Tipp fürs Heimkino:

SYSTEMSRPENGER ist als DVD & BluRay erhältlich.

 

Trotz Corona: MEDIA OFFICE freut sich über 17 Nominierungen für 4 Filme für den Deutschen Filmpreis 2020:

 

ES GILT DAS GESPROCHENE WORT (X Verleih)
Ingo Fliess (Produzent) – Bester Spielfilm
Ilker Çatak – Beste Regie
Ilker Çatak & Nils Mohl – Bestes Drehbuch
Anne Ratte-Polle – Beste weibliche Hauptrolle
Godehard Giese – Beste männliche Nebenrolle

 

LARA (STUDIOCANAL)
Marcos Kantis, Martin Lehwald, Michael Pokorny (Produzenten) – Bester Spielfilm

 

O BEAUTIFUL NIGHT (NFP)
Jieun Yi – Beste Kamera / Bildgestaltung

 

SYSTEMSPRENGER (Port au Prince Pictures)
Peter Hartwig, Jonas Weydemann,
Jakob D. Weydemann (Produzenten) – Bester Spielfilm
Nora Fingscheidt – Beste Regie
Nora Fingscheidt – Bestes Drehbuch
Helena Zengel – Beste weibliche Hauptrolle  
Albrecht Schuch – Beste männliche Hauptrolle
Lisa Hagmeister – Beste weibliche Nebenrolle
Gabriela Maria Schmeide – Beste weibliche Nebenrolle
John Gürtler – Beste Filmmusik
Stephan Bechinger, Julia Kovalenko – Bester Schnitt
Corinna Zink, Jonathan Schorr, Dominik Leube, Oscar Stieblitz, Gregor Bonse - Beste Tongestaltung

 

Die LOLAs sollen, in welcher Form auch immer, am 24. April in Berlin verliehen werden.